Buchhandlung Lehmkuhl

Buchhandlung Lehmkuhl

logoDie Buchhandlung Lehmkuhl, 1903 gegründet, ist ein fester Bestandteil im Alltag des vielleicht bekanntesten Münchner Stadtteils Schwabing.
Einerseits eine Stadtteilbuchhandlung, die die lesende Bevölkerung zwischen Münchner Freiheit und Universität versorgt mit dem was sie wollen, brauchen und fordern. Als solche führt Lehmkuhl ein klassisches Vollsortiment: Belletristik, Kinder- und Jugendbücher, Reise, Sprachen, Erziehungsratgeber und Schulbücher, Modernes Antiquariat und Zeitschriften. In der Weihnachtszeit eröffnet zudem im Hinterhaus der Buchhandlung regelmäßig ein „Weihnachtsladen“, in dem eine große Auswahl an Geschenkideen, Kalendern und Weihnachtsbüchern präsentiert wird.

Darüber hinaus versteht sich Lehmkuhl als literarische Buchhandlung, deren Team immer auf der Suche nach Büchern ist, die begeistern und die empfohlen werden können. Die  besonderen „Lieblinge“ liegen auf dem Flügel aus. Der Hanser-Verleger Michael Krüger schrieb einmal dazu: „Was bei Lehmkuhl auf dem Flügel liegt, das gehört zur Literatur.“ Dieses Kompliment haben die BuchhändlerInnen wir nicht vergessen. Es gilt bis heute als Ansporn.

Veranstaltungen haben eine lange Tradition bei Lehmkuhl. Schon in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts lud Lehmkuhl regelmäßig zu Vorträgen ein. Bis heute sind sie ein wichtiger Teil des Selbstverständnisses. Als kleines Kulturzentrum unserer Stadt veranstaltet Lehmkuhl rund 30 Lesungen im Jahr. Die Veranstaltungsreihe Lehmcool, richtet sich an Kinder und Jugendliche. In diesem Rahmen finden regelmäßig Lesungen, ein Leseclub, Gartenfeste und auch Informationsveranstaltungen für Eltern und Erzieher statt.

Das Lehmkuhl-Team besteht aus Buchhändlerinnen und Buchhändler aus Leidenschaft und mit Begeisterung für gute Bücher. Sie halten fest an dem, was den Beruf des Buchhändlers ausmacht: die Lektüre, die Empfehlung des Gelesenen, der Dialog mit Ihnen. In einer Atmosphäre, die Ihnen, dem Buch und uns angemessen ist.

Buchhandlung Lehmkuhl // Leopoldstr. 45 // Schwabing Rollstuhl_Symbol.eps
www.lehmkuhl.net

Aktionsprogramm am Tag der Münchner Buchhandlungen Samstag, 24. Juni 2017

Es gibt was zu gewinnen!
Tolle Preise aus der Schatzkammer des  Verlags: Unter anderem können signierte Bücher und/oder Hörbücher von Karine Lambert, Claire und Yvann Goll und James Lee Burke ergattert werden.

Die Geliebten in anderen Häusern
Münchner Verlegerinnen und Verleger empfehlen ihr Lieblingsbuch aus einem anderen Verlag. Das Ergebnis wird auf dem Flügel der Buchhandlung präsentiert.

11-15 Uhr: Nachtisch bitte!
Sonja Riker serviert einen kleinen, feinen, selbst gemachten Genuss aus ihrem Dessertbuch „Nachtisch bitte“.

Mit ihrem Suppenladen „SuSa – Suppe, Saft und Gewürze“ ist Sonja Riker eine Institution auf dem Schwabinger Elisabethmarkt. Auch für die „süßen Sachen“ hat sie ein besonderes Faible. Aus ihrem jüngst erschienenen Dessertbuch hat sie einen Nachtisch gezaubert, den wir Ihnen als Kostprobe servieren.

11-15 Uhr: Maulzirkus – das Brauseeis von Maulina Schmitt
Eine Kugel für alle kleinen und großen Lehmkuhl-Kunden- geschenkt.

Brausewelle, Prickelschaum, Britzanilla, Brausemaul? Am Ende taufen Maulina und ihre Freunde ihre erfundene Eissorte „Maulzirkus“ – eine geheime Mischung aus Vanilleeis und Brausepulver: Karussell auf der Zunge!

17 Uhr: Lesung aus „Das ganze schrecklich schöne Leben“ mit  Konstantin Wecker
Am 01. Juni feiert der große Liedermacher Konstantin Wecker seinen 70. Geburtstag. Bei Lehmkuhl stellt er sein Buch mit einer kleinen Lesung vor und signiert.

Mehr zu Konstantin Wecker unter www.wecker.de

bookuck! Impressionen

Bookuck!_Lehmkuhl_JKrohn-1
Frei-Eis bei Lehmkuhl ©Juliana Krohn
Rudi Hurzlmeier / Lehmkuhl ©Juliana KrohnBookuck!_Lehmkuhl_JKrohn-12Bookuck!_Lehmkuhl_JKrohn-9Bookuck!_Lehmkuhl_JKrohn-15Bookuck!_Lehmkuhl_JKrohn-19Bookuck!_Lehmkuhl_JKrohn-24Bookuck!_Lehmkuhl_JKrohn-21

bookuck! Impressionen 2015

_VSC5959 JoLendle1©VolkerDerlath IMG_3934 IMG_3936

Facebook
Twitter